Make love, not war

 

Der Gott der Eisen wachsen lässt,

wollt keine alten Herren.

Ernst ist sein Ruf, bezeugt und echt:

Sie sollen sich bekehren.

 

Sie solln in Liebe Diener sein

zu gehn durch’s Nadelör hinein,

die Sünder und Gerechten.

Sein Sohn hat es uns vorgezeigt,

nachdem er uns sich zugeneigt,

den Guten und den Schlechten.

 

 

Größere Tapferkeit

 

Das ist die falsche Tapferkeit

wenn zufüg ich den anderen Leid.

Wer eigene Schmerzen tragen kann,

ist tapferer, ob Frau, ob Mann.

 

 

Love’s  Labour is not lost

 

Ist unsere hohe Theologie

total verlorne Liebesmüh?

Wär meiste Zeit es schad darum?

Ich meine nein, und sag warum.

 

Man fährt viel leere Kilometer,

kommt näher einige Zentimeter

an Hoffnung, Liebe so heran.

Das hat uns durchaus gut getan.

 

 

Liebe und Begehren

 

Wer lüstern eine Frau ansieht,

hätt gern mit ihr die Eh‘ gebrochen.

Auf dieser Warnung Jesu liebt

die Kirche fromm herumzupochen.

 

Wenn du begehrst, dann sollst du lieben.

Das wollte Gott zusammen fügen.

Denn seine Schönheit hat gemacht,

dass sie zum Lieben dich gebracht

Mit großem Verlangen.