Zum Gieß-Urlaub wir rückten aus.

Zuerst war kontrollieren vonnöten,

wie leben unterm Schild die Kröten?

 

Dann gossen mit dem Schlauch rundum

wir Rasen samt Basilikum.

Bewässert werd der Blumen Pracht,

die der Familie Freude macht.

 

Der Opa hatte ganz vergessen,

dass Pillen wichtig wärn gewesen.

Per Smartphone Resi uns verkündet,

wo man im Haus noch welche findet.

 

Da gibt es einige Möglichkeiten,

die lange Zeit uns Müh bereiten:

Ob Küche oder Badezimmer,

Chaotisch sind die Laden immer

 

Bis dass wir alle durchgesehen

war es zum durch die Decke gehen.

Und Hedi sprach voll Zorn und Graus,

solch Chaos hält sie nicht mehr aus.

 

Hat alle Laden ausgeleert,

erst dann ist Ordnung eingekehrt.

Doch das, auf das wir so erpicht,

wir suchten lang und fanden‘s nicht.

 

Nachdem wir alles aufgeräumt,

zum Lohn in einem Schrank erscheint

das rettende Medikament.

Viel Jubel kam zum Happy End.

 

Und dann, aus einem Bücherhaufen

Ist uns ein Titel zugelaufen

mit der Moral von der Geschicht:

„Ganz ohne Chaos geht es nicht! “