Die renommierte Deutsche Bank

steht vor Gericht schon ziemlich lang.

Herrhausen, in die Luft gesprengt,

hätt niemals sie dorthin gelenkt.

 

Er hat in seinen letzten Tagen

den Weg nach London eingeschlagen.

In Londons City,  wo man kann

entfalten edlen Größenwahn.

 

Was soll’s? Solang man gut verdient

und noch genügend Dumme findt,

hat teure Leut man angeheuert,

nach dem Fiasko halt gefeuert.

 

Wird die Routine dir zu schal,

dann handle international.

Groß ist gefährlich, kleiner schön.

Im Nachhinein kann man es sehn.

 

Frau Thatcher eisern hat regiert,

und wenige haben profitiert.

Investmentbank  –  ein Zauberwort.

Gleich tragen sie Gewinne fort.

 

Nachdem man hatte ausgelagert,

die Industrie, stark abgemagert,

verlegt man sich aufs Dienste leisten.

Doch zweifelhafte warn die meisten.

 

Der Härtest der Marktwirtschaft

Ministern große Mühe macht.

Sie aus dem Loch uns navigieren,

Milliardengräber dann planieren.

 

Von peanuts kann man da nicht sprechen,

entdeckt man Kapitalverbrechen.

Versprich, gelob aus vollem Rohr  –

und mach es weiter wie zuvor!

 

Die Banken, multikulturell,

verspielten Kapital ganz schnell.

Stammkapital war das Vertrauen.

Wie  schwer, es wieder aufzubauen!

 

Soziale Marktwirtschaft vergeht,

nur noch ein Torso fortbesteht:

Sozialisiert sind bloß die Schulden,

gewöhnlich Volk muss sie erdulden.