Jesus ja und Kirche nein?

Kann wohl keine Lösung sein.

Wird an unserem Herrn nicht liegen,

dass die Jünger sich bekriegen.

 

Semper reformanda ist

die Gemeinde wie der Christ.

Haben sonst nicht voll verstanden,

wie die Einheit kommt zustanden.

 

Doppelt ist das Hauptgebot:
Liebt die Menschen, liebet Gott.

Reißet sie nicht auseinander,

das gäb nur ein Durcheinander.

 

Kirche, die muss Dienste leisten.

Servicekirche mag sie heißen

nur wenn sie es nicht vergisst,

dass kein Großkonzern sie ist,

der mit Sakramenten handelt,

mit den Mächtigsten verbandelt.

 

Auch die reine Kultuskirche,

gleich ob schöne oder schiarche,

wär nicht wirklich gottgefällig,

manches daran überzählig,

wenn sie bloß den Herrn anhimmelt

und die Gläubigen beschwindelt.

 

Du sollst Gott und Menschen lieben:

Nützt uns, wenn dies aufgeschrieben?

Liebe kann man nicht befehlen,

Gottes Geist wirkt in den Seelen.

Fest verwurzelt auf der Erden

soll daraus Reich Gottes werden.

 

Dies Gedicht ist nur schematisch,

reißt daher vom Hocker nicht.

wäre es doch charismatisch!

Dazu fehlt ihm das Gewicht.