Bin alt genug, drum werde ich

das Zeitliche bald segnen:

Kann laut es sagen, ohne mich

nach diesem Tag zu sehnen.

 

Spät, aber doch genieße ich

nicht  nur die Wikipedia.

Kompakter noch erfreuen mich

des Heini Staudingers Media

 

Die „Brennstoff“, welches stolze Schiff!

Es segelt  durch die Szene.

Beliefert viermal jährlich mich

als Open Source  –  va bene.

 

Zähl ich zum unteren Mittelstand

der linken Schickeria?

Ich fühl mich durchaus noch imstand

da mitzutun  –   con brio.

 

Klein ist der Umfang, aber fein,

von dem, was aufgeschrieben.

Vertrauen, Glauben könnt es sein,

und vieles, was zu lieben.

 

Die Schreiber scheinen motiviert

nicht bloß von Jux und Gaudi.

Sie schreiben kühn und engagiert,

wenn’s sein muss, etwas rowdy.

 

Mein lieber Heini, mach es gut

und bleibt am Leben, auf der Hut,

Dein Wald bleib‘ dir gewogen.

 

Dem Abenteuer bleibe treu,

bevor das Leben ist vorbei,

dann gibt‘s nichts mehr zu proben.